„Honig im Kopf“-Star So wirbt Dieter Hallervorden für Pflege-Versicherung der Allianz

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

2014 spielte Dieter Hallervorden einen schwer an Alzheimer erkrankten Mann in der Tragikomödie „Honig im Kopf“. Im vergangenen Jahr hat die Allianz den damals 83-Jährigen als Pflegebotschafter verpflichtet. Nun startet der Versicherungskonzern eine neue TV-Kampagne zur Pflegevorsorge mit dem Schauspieler.

Die Werbespots zeigen Hallervorden beim Tischtennisspiel mit Sohn Johannes und beim Abschminken hinter den Kulissen seines Theaters. Man wisse nicht, wie lange man noch so fit bleibt wie jetzt und müsse daher für den Pflegefall vorsorgen, so die Botschaft.

Mehr zum Thema

WEITERE Videos
EMPFOHLENE Videos
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben