Ernest Boles (li.) und Georg Wunderlin von HQ Capital

Ernest Boles (li.) und Georg Wunderlin von HQ Capital

HQ Capital

Georg Wunderlin übernimmt alleinige Geschäftsführung

//

Georg Wunderlin, bislang operativer Vorstand und Co-Geschäftsführer von HQ Capital, hat zum 1. September 2016 die alleinige Geschäftsführung des Unternehmens übernommen. Er tritt dem Unternehmen zufolge wie geplant die Nachfolge von Ernest Boles an.

Boles wird für HQ Capital weiterhin operativ tätig sein und bleibt als neuer Vice Chairman Teil des Management-Teams. Zudem ist Boles weiterhin Mitglied der Investment-Komitees für Real Estate und Private Equity sowie zentraler Ansprechpartner für Kunden.

Planmäßiger Wechsel

Den Posten als Vice Chairman übernimmt er von Marcel Giacometti, der ab 1. Januar 2017 als Senior-Berater für HQ Capital tätig sein wird. Giacometti bleibt Mitglied des Investment-Komitees für Private Equity und Ansprechpartner für Kunden.

Wunderlin arbeitet seit dem Jahr 2012 als Leiter des operativen Geschäftes für HQ Capital und seine Vorgängergesellschaften. Gemeinsam mit Boles hat Wunderlin im vergangenen Jahr die Bündelung von Auda, Recap und Equita zu HQ Capital maßgeblich gestaltet.

Boles arbeitet seit dem Jahr 2007 als Geschäftsführer von HQ Capital und der vormaligen Auda. Sein Vorgänger Marcel Giacometti hat Auda 1989 mitgegründet und als Geschäftsführer bis zum Jahr 2007 geleitet. Die Veränderungen im Management sind nach Unternehmensangaben eine planmäßige Folge der Bündelung der drei Vorgängergesellschaften von HQ Capital zum 1. September 2015 unter einem Dach.

Mehr zum Thema
Kames CapitalNachhaltige Performance von Schwellenländeranleihen bedroht Star-FondsmanagerBert Flossbach setzt auf Gold „als Versicherung gegen systemische Krisen“ Zuwachs bei Kames CapitalNeue Köpfe und alte Hasen