HSBC-Fonds setzt auf Russlands Bären

//
HSBC Investments kommt mit ihrem ersten Russland-Aktienfonds nach Deutschland: Der neue HSBC GIF Russia Equity (ISIN: LU0329931090) ähnelt einem Fonds der Gesellschaft, der bisher nur in Japan vertrieben wird.

Fondsmanager Douglas Helfer investiert in ein konzentriertes Portfolio aus 20 bis 30 Aktien, die entweder an einer russischen oder einer internationalen Börse notiert sind. Dabei setzt er vor allem auf Russlands Börsenschwergewichte. Unternehmen mit mittelgroßer Marktkapitalisierung dürfen höchstens ein Drittel des Fonds ausmachen.

Freier ist der Fondsmanager bei der Branchengewichtung des Fonds. Sie bestimmt sich erst im Nachhinein aus den Einzeltiteln, die Stockpicker Helfer für das Fondsportfolio aussucht.

HSBC Investments hat die deutsche Vertriebszulassung des in Luxemburg aufgelegten Fonds beantragt.

Mehr zum Thema