HSBC Global Asset Management

Chef für globale Anleihen verabschiedet sich

Guy Dunham hat HSBC Global Asset Management verlassen, berichtet das Nachrichtenportal Citywire. Damit verliert der Vermögensverwalter seinen Chef für globale Anleihen in London. Aber ein Nachfolger steht schon bereit: Ernst Osiander, der seit Januar 2012 bei HSBC ist. Zuvor arbeitete er bei BNY Mellon, wo er Portfolios für globale Anleihen und Währungen managte.

Dunham kam 2011 von der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich zu HSBC. Dort war er Chef des Portfoliomanagements. Zuvor war er bei J.P. Morgan Asset Management und Lazard Asset Management tätig. Bei HSBC betrieb er verschiedene Rentenfonds, die der Vermögensverwalter jetzt auf andere Köpfe verteilt hat.

Mehr zum Thema
Edmond de Rothschild verstärkt Merchant BankingVermögensverwalter-Team verlässt Berlin & Co. AnhänglichUS-Aktienteam folgt Managern zu Artemis