HSBC mit neuem Produktdirektor Asien

//
Christopher Adams wird am Standort Hongkong das Aktienteam von HSBC Global Asset Management erweitern. Als Direktor soll er die HSBCs Aktienkompetenz für asiatische Märkte, China inklusive, verstärken. Er berichtet an Alfred Yip, Produktleiter Asien-Pazifik, und Melissa McDonald, Leiterin Aktienprodukte weltweit.

Bevor er zur HSBC wechselte, war Adams Vizepräsident und Produktspezialist für die Region Asien ex Japan bei der US-amerikanischen Investmentgesellschaft Blackrock. In ähnlicher Rolle war er auch schon für Prudential Asset Management in Hongkong tätig. Adams hat einen Hochschulabschluss in Kunst und Wirtschaft von der Australian National University, Canberra, und ist CFA Charterholder.

Mehr zum Thema
Vertrieb: Natixis stellt AGI-Expertin einCredit Suisse stellt neuen Leiter Schwellenländerprodukte einAsiens Börsen: Bodenbildung, aber noch keine Trendwende