Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

HSBC mit vier neuen Islam-Fonds

Der HSBC Amanah Asia Pacific ex Japan Equity (ISIN: LU0384688981), der HSBC Amanah Europe Equity (ISIN: LU0384690458), der HSBC Amanah Global Equity (ISIN: LU0290245298) und der HSBC Amanah Global Equity Index Fund (ISIN: LU0110459103) legen die Anlegergelder nach den Grundsätzen der Scharia an. Diese Vorschriften, die das Leben eines Muslims regeln, verbieten beispielsweise, Zinsen einzunehmen. Außerdem sind die exzessive Aufnahme von Verbindlichkeiten und Glücksspiel untersagt. Auch Investitionen in Unternehmen, die mit Alkohol oder Schweinefleisch handeln, sind tabu.

Die Amanah-Fonds wurden ursprünglich für Muslime entwickelt, können aber auch von Investoren anderer Glaubensrichtung genutzt werden. Alle vier Fonds werden quantitativ gemanagt und unterscheiden sich lediglich in ihrem regionalen Fokus.

Mehr zum Thema
Sparer-Studie: Deutsche Muslime legen Wert auf Ethik und Fairness Meridio: Mischfonds für Muslime