HSBC: Neue Chefin fürs Schwellenländerteam

//

Sylvia Coutinho übernimmt die Leitung des globalen Schwellenländerteams von HSBC von Christian Deseglise, der das Unternehmen verlassen hat. Coutinho startete ihre Karriere bei HSBC vor fünf Jahren, ihre bisherige Position als Leiterin von HSBC Global Asset Management für die Region Lateinamerika behält sie bei. Zuvor war sie 18 Jahre bei der Citigroup tätig und verantwortete in den USA und Brasilien unter anderem die Bereiche Konsum, Banken und Vermögensmanagement. 

Das Management der Schwellenländerfonds von HSBC sei von der Personalie nicht betroffen, da Deseglise eher in der Projektentwicklung und nicht direkt im Fondsmanagement involviert gewesen sei, heißt es von HSBC. Auch unter Coutinhos Führung bleibe Nick Timberlake für den Bereich Schwellenländeraktien verantwortlich. Er managt den HSBC GIF Global Emerging Markets Equity (WKN 986 463) und den HSBC GIF BRIC Freestyle (WKN A0D 85S).

Mehr zum Thema
nach oben