Hypo Real Estate erhält offenbar mehr als 10 Angebote für Depfa

//
Bei den Bietern handle es sich vor allem um Beteiligungsgesellschaften, hieß es. Sie sollen dazu aufgefordert werden, im kommenden Monat in einer zweiten Runde ihre Offerten zu unterbreiten, sagten die Personen, die namentlich nicht genannt werden wollten.

Lone Star Funds, Apollo Global Management, TPG Capital und Bain Capital haben laut einem Bericht der “Financial Times” vom 29. September Interesse an der Sparte mit Sitz in Dublin gezeigt. Walter Allwicher, Sprecher der Hypo Real Estate in München, sagte, die indikativen Angebote würden derzeit geprüft, und lehnte weitere Kommentare ab.

Mehr zum Thema