Imagedesaster für Banken und Investmentbranche

//
Die Hiobsbotschaften der internationalen Großbanken haben auch Deutschlands Finanzinstitute um ihren Ruf gebracht. „Das ohnehin nicht sonderlich gute Image der Banken und Investmentgesellschaften liegt am Boden“, erklärt Stefan Heinisch, Studienleiter beim Kölner Marktforscher Psychonomics. Das Unternehmen befragte für seine aktuelle Image-Studie 1.000 repräsentativ ausgewählte Personen ab 18 Jahren.

Der Umfrage zufolge vertrauen zwar aktuell wieder 59 Prozent der Bundesbürger ihrer eigenen Bank. Dem Bankenmarkt insgesamt stehen gleichzeitig allerdings 64 Prozent der Deutschen misstrauisch gegenüber. Ursache dafür sei unter anderem die Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers und der Beinahe-Kollaps des Dax-Unternehmens Hypo Real Estate (HRE). Heinisch: „Lediglich die Versicherungswirtschaft hält sich vergleichsweise stabil.“

Mehr zum Thema