Immac: Seniorenheime am Rhein

//
Der Hamburger Spezialist für Pflegeheimfonds, Immac, bietet eine neue Beteiligung an. Der Rhein Renditefonds investiert in zwei Pflegeheime in den Rhein-Orten Rheinbrohl (Rheinland-Pfalz) und  Kehl (Baden-Württemberg). Das Objekt in Kehl ist ein klassisches Seniorenheim mit 54 Plätzen für stationäre Pflege und 51 Wohnungen für Betreutes Wohnen. Die 110 Pflegeplätze in Rheinbrohl hingegen werden eher von psychisch kranken und behinderten Menschen belegt.

Die Pachtverträge in beiden Heimen laufen über 25 Jahre. Rund die Hälfte des Gesamtinvestitionsvolumens von 19 Millionen Euro will Immac von Anlegern einwerben. Wie bei Immac üblich, schüttet auch der neue Fonds monatlich aus. Die Zahlungen sollen anfangs bei 6,5 Prozent pro Jahr liegen. Treten die Prognosen aus dem Emissionsprospekt ein,  erzielt der Anleger nach einer Laufzeit von zwölf Jahren einen durchschnittlichen jährlichen Wertzuwachs nach Steuern von rund 8,3 Prozent. Ein Einstieg ist ab 20.000 Euro plus 5 Prozent Agio möglich.