MEG Awards 2007: Mehmet Göker überreicht Siegelring und verlangt ewige Treue von seinem Mitarbeiter. Quelle: sternfilm / Ulf Schaumlöffel

MEG Awards 2007: Mehmet Göker überreicht Siegelring und verlangt ewige Treue von seinem Mitarbeiter. Quelle: sternfilm / Ulf Schaumlöffel

Immer wieder Göker: „Versicherungsvertreter“ auf 3Sat

//
Jubel-Nachricht auf der Fan-Seite bei Facebook: Am heutigen Freitag steht eine Wiederholung des Films "Versicherungsvertreter - Die erstaunliche Karriere des Mehmet Göker" in 3Sat an. „Versicherungsvertreter entwickelt sich langsam zum meist gespielten Dokumentarfilm im Deutschen Fernsehen“, freuen sich die Fans der Göker-Doku. Wer den Fernsehstart des Films im vergangenen Jahr wegen der späten Uhrzeit (22:45 Uhr) verpasst hat, hat diesmal keine Ausrede mehr: Heute kommt der Film zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr.

Der Film über die steile Karriere und den Fall des MEG-Gründers kam im März vergangenen Jahres ins Kino und drei Monate später zum ersten Mal ins Fernsehen. Im September 2012 bekam der Regisseur Klaus Stern von der Privatkundenbank ING-Diba den Helmut Schmidt-Journalisten-Preis. „Die Botschaft Sterns: Göker steht beispielhaft für die bizarren Vertriebsmethoden vieler Versicherungen“, so ING Diba.

Fans fand der Film auch bei der deutschen Justiz. Im Prozess gegen Göker im September 2012 vor dem Amtsgericht Kassel las Richter Klaus Döll den Klappentext und empfahl den Film jedem, der tiefere Einblicke in das System MEG und die Versicherungsbranche sucht. „Man muss den Film sehen“, zitiert die Zeitung „Extratip“ den Richter.

Mittlerweile will Stern an den Erfolg des „Versicherungsvertreters“ anknüpfen und einen weiteren Film mit Göker drehen. „MEG, Das Comeback“, so der Titel der Fortsetzung, die 2014 oder 2015 auf die Kinoleinwand kommen soll.

Ein Vertriebscomeback in Deutschland wird es für Göker hingegen wohl nicht geben. Auf seiner Facebook-Seite hatte Göker zwar verkündet, für das US-Unternehmen Talk Fusion Video-Kommunikations-Produkte in Deutschland, Österreich, der Schweiz, der Türkei und auf dem Balkan vertreiben zu wollen. Talk Fusion jedoch dementierte die Nachricht: Man habe Göker weder ein Angebot unterbreitet, noch ihn mit dem Aufbau von Vertriebsstrukturen beauftragt.


>> zur Bildstrecke „Das Leben des Mehmet Göker – der "Vertriebsgott" in Bildern“

Mehr zum Thema
Doch kein Comeback für Mehmet Göker? Das Leben des Mehmet Göker – der "Vertriebsgott" in Bildern „Meg, Das Comeback“: Klaus Stern dreht Fortsetzung zum Göker-Film