Immobilien

Das Hamburger Institut S.W.I. Finance hat jetzt wieder im Auftrag des Wirtschaftsmagazins Euro Deutschlands Vermittler privater Baufinanzierungen getestet. Dafür wurden zwischen April und Juni die Angebote und Leistungen von 28 Banken und Finanzdienstleistern untersucht. [mehr]

Wer heute einen offenen Immobilienfonds erwerben möchte, sollte sich auf sinkende Renditen einstellen, da die Mietpreissteigerungen sich bereits verlangsamen – in absehbarer Zeit voraussichtlich sogar fallen. Fallende Immobilienpreise können die Fonds empfindlich treffen. [mehr]

Die Digitalisierung wird zu mehr Effizienz in der Kundenberatung beitragen, sagt Robert Annabrunner. Wie das gelingen kann, beschreibt der Bereichsleiter Drittvertrieb der DSL Bank anhand seines Unternehmens, das sich auf private Immobilienfinanzierungen spezialisiert hat. [mehr]

In Beverly Hills wird aktuell ein Haus mit sechs Schlafzimmern und Swimmingpool verkauft. Das Besondere an dem luxuriösen Anwesen ist aber die Vorbesitzerin: Die zweifache Oscar-Preisträgerin Elizabeth Taylor kaufte es 1954 mit Michael Wilding, einem der sieben Ehemänner der 2011 verstorbenen Diva. [mehr]

Das von der großen Koalition geplante Baukindergeld soll jungen Familien helfen, sich ein eigenes Haus leisten zu können. Und laut einer aktuellen Modellrechnung wird es das auch. 58.000 Familien könnten so bald ihre eigenen vier Wände beziehen. [mehr]

Viele Menschen in Deutschland träumen vom eigenen Haus. Doch Wohneigentum wird immer teurer. Die Postbank hat sich für ihren Wohnatlas unter anderem angeschaut, wie lange die Bundesbürger brauchen, um ihr Eigenheim abzuzahlen. [mehr]

Altersvorsorge ja, aber nicht jetzt

Millennials vertrauen gesetzlicher Rente nicht

In der Altersgruppe zwischen 18 und 29 Jahren herrscht wenig Vertrauen in die gesetzliche Rente. Mehr als jeder Dritte macht sich Sorgen, ob die Rente später reicht. Aber auch in die privaten Produkte wird aufgrund der geringeren Rendite nicht so häufig investiert, wie in Wertpapiere oder Immobilien. [mehr]

Gewerbliche Immobiliendarlehen in den USA

Schroders beteiligt sich an A10 Capital

Schroders beteiligt sich mit 20 Prozent an A10 Capital und stellt Finanzmittel zur Rekapitalisierung des Unternehmens zur Verfügung. A10 Capital vergibt als Full-Service-Kreditgeber Darlehen für mittelgroße Gewerbeimmobilien – einschließlich Überbrückungsdarlehen und Langfristkrediten. [mehr]

Das verwaltete Netto-Vermögen der offenen Immobilienfonds in Deutschland ist seit Ende vergangenen Jahres von 105 auf 172 Milliarden Euro gestiegen. Immobilien-Publikumsfonds verzeichnen mit 91,6 Milliarden Euro und Immobilien-Spezialfonds mit 80,3 Milliarden Euro jeweils Rekordvermögen. [mehr]