Lesedauer: 1 Minute

Immobilienaktienfonds von M&G kommt nach Deutschland

Gillian Tiltman
Gillian Tiltman
Der globale Aktienfonds M&G Global Real Estate Securities (WKN: A0NHCG) ist ab sofort auch in Deutschland erhältlich. Die Fondsmanagerin Gillian Tiltman legt das Geld in börsengehandelte Immobilien-Aktiengesellschaften (so genannten Reits) sowie in andere Immobilienunternehmen an.

Der Fonds ist an keinen Vergleichsindex gebunden: Tiltman kann Papiere aus jeder Region und Branche kaufen, die sie für viel versprechend hält. Das Portfolio enthält in der Regel 40 bis 60 Einzeltitel.

Tiltman kam im Jahr 2008 als Analystin für den M&G Gobal Real Estate Securities Fund zu M&G. Im Jahr 2010 übernahm sie dann das Management dieses Fonds.

Seit Auflegung im April 2008 hat der Fonds ein Plus von 26,8 Prozent erzielt. Der Vergleichsindex Morningstar Property – Indirect Global Sector legte im gleichen Zeitraum um 16,6 zu.

Das Portfolio setzt sich zu 70 Prozent aus Reits, zu 13 Prozent aus Bauunternehmen sowie zu 18 Prozent aus Immobilienfirmen zusammen (Stand: 31. Juli 2012). Geografische Schwerpunkte sind die USA (38,6 Prozent), Hongkong (10 Prozent) und Kanada (9,2 Prozent).
Mehr zum Thema