Suche
Aktualisiert am 28.01.2020 - 12:37 Uhrin ETFs & IndexfondsLesedauer: 1 Minute

Indexfonds: HSBC steigt ins ETF-Geschäft ein

Sitz von HSBC Asset Management in London
Sitz von HSBC Asset Management
in London

Demnächst wird HSBC einen ETF auf den europäischen Leitindex Dow Jones Euro Stoxx 50 auflegen. Indexanbieter Stoxx Limited vermeldet den Verkauf einer entsprechenden Lizenz an die Briten. Der Euro Stoxx 50 besteht aus den Aktien der 50 größten Unternehmen aus der Eurozone.

Erst im August hatte HSBC seinen Einstieg ins ETF-Geschäft bekannt gegeben und mit einem Fonds auf den britischen Aktienindex FTSE 100 begonnen.

In Deutschland ist noch kein HSBC-ETF an der Börse notiert. Das dürfte sich aber bald ändern. „Wir wollen innerhalb von drei Jahren zu den führenden ETF-Anbietern gehören“, zitiert das Online-Portal „FT-Adviser“ Christophe Chazot, der die Abteilung für globale Aktien bei HSBC Global Markets mit leitet.