Export im Hafen von Lianyungang: Die drei Policy-Banken von China sollen Geld in Wirtschaftsprojekte lenken. Foto: imago images / VCG

Indexfonds

UBS startet ETF auf Renminbi-Anleihen

UBS Asset Management (UBS AM) bringt einen neuen börsennotierten Indexfonds (Exchange Traded Fund, ETF) auf den Markt. Der UBS ETF J.P. Morgan CNY China Government 1- 10 Year Bond Ucits ETF (ISIN: LU2095995895) besteht aus chinesischen Staatsanleihen und chinesischen Policy-Bank-Anleihen in der Landeswährung Renminbi. Der Fonds wird an der Deutschen Börse, der Schweizer Börse SIX und der Borsa Italiana gehandelt.

Der ETF bildet den J.P. Morgan China Government + Policy Bank 20% Capped 1-10 Year Index ab. Papiere mit einer Restlaufzeit von mehr als zehn Jahren sind ausgeschlossen, was die Liquidität des Index erhöhen soll. Mit Policy-Banken sind die China Development Bank, Agricultural Development Bank of China und Export-Import Bank of China gemeint. Sie sind dafür zuständig, staatliches Geld in Wirtschafts- und Handelsprojekte zu lenken. Der Anteil ihrer Anleihen am Portfolio ist auf jeweils 20 Prozent beschränkt.

Mehr zum Thema
ETF-Sparpläne ohne GebührenInvesco schließt Kooperation mit Scalable Capital Im Krisenjahr 2020Goldbesicherte ETFs verzeichnen Rekordzuflüsse Timminvest Europa PlusFrankfurter Boutique startet Europa-Aktienfonds