Newsletter
anmelden
Magazin als PDF
LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche

Inflationsbesicherte Anleihen 10 Vermögensverwalter erklären: Diese Investments schützen vor Inflation

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Stephan Witt, Anlagestratege FiNUM.Private Finance AG, Berlin

„Auf der Anleihenseite sind eher gut notierte Unternehmensanleihen oder Staatsanleihen im Fokus, während es Fonds nach wie vor kaum etwas Besseres als Aktienfonds gibt.“

Die Preise in Deutschland ziehen wieder an. Bereits zum Ende 2016 stieg der Verbraucherpreisindex, der die Entwicklung der privaten Verbrauchsausgaben gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum hierzulande anzeigt. Damit steigt auch der Bedarf nach renditeträchtigen Geldanlagen.

Die Grafik zeigt die Entwicklung der Inflationsrate (äußerer Balken, orange) in Deutschland in den Jahren 1999 bis 2016. Die Geldentwertung drückt auf die Realzinsen deutscher Sparer, die näherungsweise als Differenz von Nominalzins und erwarteter Inflationsrate errechnet wird.

Bei den hier dargestellten Leitzinsen der Europäischen Zentralbank (innerer Balken, rot) handelt es sich jeweils um eine Durchschnittsberechnung für das ganze Jahr. Der Datenlieferant Statista hat hierfür die einzelnen Leitzins-Werte, die innerhalb eines Jahres galten, gemittelt. Es wurde dabei auch die Länge der Gültigkeit der jeweiligen Zinssätze berücksichtigt.

Neu in der Mediathek
nach oben