Suche
in Berufsbild BeraterLesedauer: 1 Minute

Informationen für Investoren Facelifting für deutschsprachiges Fonds-Portal

Screenshot der Fondsweb-Startseite: Neben dem Webauftritt erhielt auch das Logo des Portals ein neues Design.
Screenshot der Fondsweb-Startseite: Neben dem Webauftritt erhielt auch das Logo des Portals ein neues Design. | Foto: Fondsweb

Nutzer des Online-Portals Fondsweb erhalten auch als Privatanleger ab sofort Informationen zu institutionellen Anteilklassen, die bisher lediglich professionellen Investoren vorbehalten waren. Damit erfüllen die Betreiber ihnen nach eigenen Angaben den „großen Wunsch, zusammen mit den sogenannten Retail-Anteilklassen ein gesamtheitliches Bild des Fondsmarkts zu erhalten.“

Außerdem sei darauf geachtet worden, dass Fondsweb künftig auch auf Tablets und Smartphones einfacher zu bedienen ist. „Mit dem Relaunch können Nutzer unsere Informationsqualität nun nahezu flächendeckend über alle Anteilklassen hinweg in der D/A/CH-Region erleben, ganz gleich auf welchem Endgerät", kommentiert Stefan Kainrath, Objektverantwortlicher für Fondsweb.

Tipps der Redaktion
Foto: Diese 10 Fonds-Schwergewichte schaffen ein Upgrade
Scope-RatingsDiese 10 Fonds-Schwergewichte schaffen ein Upgrade
Foto: Dieser Fonds dominiert die europaweite Absatzstatistik
Morningstar-AnalyseDieser Fonds dominiert die europaweite Absatzstatistik
ClimetricsErstes Klima-Rating für Aktienfonds geht an den Start