Claus-Dieter Gorr, Geschäftsführer bei Premium Circle (l.) Foto: Premium Circle GmbH, SCALA & Cie. Holding GmbH

Berufsunfähigkeitsversicherung

„Bedarf an Information und Qualifizierung für Vermittler“

Um mögliche Folgen einer Covid-19-Krankheit für die Chance auf eine Rente aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BUV) ist eine mediale Schlammschlacht ausgebrochen: Mit einer öffentlichen Stellungnahme reagieren die Friedberger Studienautoren von Premium Circle Deutschland auf Kritik des Vereins Zukunft für Finanzberatung.

Die Initiative aus Vermittlern und mehreren Anbietern von Versicherungen wollte nach eigenen Angaben „Falschaussagen und augenscheinlich populistische Schlüsse aus unzureichender Datenlage“ klarstellen, berichtet Finanzunternehmer Christian Schwalb als Vorsitzender...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um diesen Artikel lesen zu können.

Dieser Artikel richtet sich ausschließlich an professionelle Investoren. Bitte melden Sie sich daher einmal kurz an und machen einige berufliche Angaben. Geht ganz schnell und ist selbstverständlich kostenlos.

Mehr zum Thema
Aktion für AmateursportBayerische spendiert 20 Defibrillatoren Verbraucherzentrale NRWRiester-Versicherung kündigen kann teuer werden Bachem, Sharonova, JankelsonInsurtech Coya mit neuem Vorstand