Manu Vandenbulck (links) und Nicolas Simar

Manu Vandenbulck (links) und Nicolas Simar

ING baut Schwellenländer-Dividendenfonds um

//
Künftig heißt der ING Invest Asia Pacific High Dividend Fund nun ING Emerging Market High Dividend Fund. Die ISIN bleibt unverändert (LU0300631982). Grund für den Schritt sei eine effektivere Verwaltung der Fonds, heißt es vom Unternehmen.

Das Fondsmanagement übernehmen nun Manu Vandenbulck, leitender Porfoliomanager der Schwellenländer-Dividendefonds bei ING, und Nicolas Simar, Leiter des ING High Dividend Teams.

Wie aus dem geänderten Namen hervorgeht, wird sich insbesondere das Anlageuniversum des Fonds vergrößern. Statt sich auf die Region Asien-Pazifik zu begrenzen, dürfen die Fondsmanager jetzt Titel aus allen Schwellen- und Entwicklungsländern ins Portfolio aufnehmen.

Mehr zum Thema
LGT-Stratege: Kapital fließt zurück nach HauseTelos-Rating: AA+ für Schwellenländerfonds von First Private und Julius BärGAM bringt Südostasien-Fonds nach Deutschland