RedaktionLesedauer: 2 Minuten

Innovatives Multi-Faktor-Modell So geht der neue Smart-Beta-Index von Mars AM und Solactive bei der Titelauswahl vor

Jens Kummer, Managing Partner der MARS Asset Management
Jens Kummer, Managing Partner der MARS Asset Management
Mit den MARS L/S Factor Allocation Index berechnet die Solactive AG einen weiteren Index im Bereich Faktorstrategie / Smart Beta. Der Index mit der WKN SLA2B6 bildet die Wertentwicklung von Unternehmen aus der Eurozone ab, die anhand eines Multi Faktor Models ausgewählt werden.

Das Smart Beta Konzept beruht auf der These, dass es mehr Faktoren gibt, die sich auf die Rendite der Aktien auswirken, als nur die Marktkapitalisierung, die für klassische Indizes maßgeblich ist. In der Folge versuchen Faktorstrategien oder Smart Beta Indizes über ein Mehr-Faktoren-Modell, eine Aktienauswahl mit einem attraktiven Rendite-Risiko Profil zu treffen. Der MARS L/S Factor Allocation Index wählt mit einem Multi-Faktor Model circa 140 Unternehmen aus der Eurozone aus und fasst diese in einem markt- und branchenneutralen Long/Short-Faktorportfolio zusammen.

Steffen Scheuble, CEO, Solactive AG, sagte: „Mit dem MARS L/S Factor Allocation Index rechnen wir einen weiteren Index im Bereich Faktor Indexing, welcher Investoren ermöglicht, Faktorprämien zu vereinnahmen und damit Alternativen zu herkömmlichen Marktkapitalisierungsindizes bietet.“

Jens Kummer, Managing Partner der MARS Asset Management, kommentierte: „Der Trend zu Smart-Beta Produkten ist ungebrochen. Unsere Long/Short Strategie nutzt das Renditepotenzial der Long- und der Short-Seite und ist von der Entwicklung der Aktienmärkte unabhängig. Die besten Ergebnisse erzielt die Strategie in Phasen fallender Aktienmärkte. Im Portfoliokontext liefert sie einen wichtigen Diversifikationsbeitrag.“
 
Der MARS L/S Factor Allocation Index wird nach den Strategievorgaben der MARS Asset Management von Solactive berechnet. Das Gewicht der Long-Seite entspricht dem Gewicht der Short-Seite, so dass keine Marktabhängigkeit besteht. Die Entwicklung des Index wird im folgenden Chart dargestellt und zeigt im Rückblick eine durchschnittliche Rendite von 5 Prozent p.a. bei einer Volatilität von ca. 4 Prozent.



*Performance seit 30.12.2010. Die Indexlevel vor Indexstart sind dargestellt über ein Backtesting.
Tipps der Redaktion
Anlagestrategien im CheckLow-Volatility-Strategien haben einen Schönheitsfehler
BörsenweisheitDen Sommer am besten meiden, oder nicht?
Mehr zum Thema