Internationale Fonds: Anleger können Streitigkeiten zu Hause klären

Im vergangenen Jahr rief der Fondsverband BVI die Ombudsstelle für Investmentfonds ins Leben. Nun tritt die Schlichtungsstelle für Streitigkeiten zwischen Anlegern und Fondsgesellschaften dem Europäischen Netzwerk der Schlichtungsstellen für Finanzdienstleistungen (Fin-Net) bei.

Anleger, die ein Problem mit einer Fondsgesellschaft im europäischen Ausland haben, können sich nun an die jeweilige Ombudsstelle in ihrem Heimatland wenden. Diese leitet dann die Beschwerde an die zuständige Ombudsstelle im europäischen Wirtschaftsraum weiter.

Mehr zum Thema