Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Amun-Geschäftsführer Hany Rashwahn. | © Amun

Interview mit Amun-Geschäftsführer Hany Rashwan „Je mehr ETPs, Strategien und Indizes eingeführt werden, desto besser für die Krypto-Community“

DAS INVESTMENT.com: Ihr Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Investments in Kryptowährungen so einfach wie den Kauf einer Aktie zu machen. Was fehlt noch, um den Kauf eines Bitcoin-ETPs komplett vergleichbar mit dem Aktienerwerb zu machen?

Hany Rashwan: Wir sind überzeugt, dass es uns bereits gelungen ist, dies nicht nur vergleichbar, sondern tatsächlich identisch zu machen. Wenn Sie eine Aktie von UBS oder Nestlé an der SIX Swiss Exchange kaufen können, können Sie auch die ETPs von Amun kaufen. Also kein Unterschied mehr! Und - um es auf den Punkt zu bringen: Wir wollen die sicherste, einfachste und am stärksten regulierte Art und Weise schaffen, wenn es um das Investieren in Kryptowährungen geht. Investoren erhalten von uns ein professionell strukturiertes und reguliertes Instrumentarium, um ihre eigenen spezifischen Strategien umsetzen zu können.

Bitte erzählen Sie uns mehr über die Anfänge Ihrer Mission, Anlegern einen möglichst einfachen und sicheren Zugang zu Krypto-Investments zu verschaffen.

Rashwan: Gestartet sind wir mit der Lancierung des weltweit ersten börsennotierten Krypto-Index. Anleger erhalten so Zugang zu 75 bis 80 Prozent des Krypto-Marktes. Entscheidend ist, dass eine Investition so einfach ist wie der Kauf einer Aktie - ohne zusätzlichen Aufwand und über ein bestehendes Brokerage- oder Bankkonto. Im Anschluss daran haben wir drei Exchange Traded Products lanciert. die je eine der wichtigsten Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum und Ripple abdecken.

nach oben