Bernhard Rapp von Canada Life Deutschland

Bernhard Rapp von Canada Life Deutschland

Interview mit Bernhard Rapp

„Wir unterscheiden nicht zwischen Brutto- und Nettoprämien“

//
DAS INVESTMENT.com: Der Markt für Risiko leben und BU-Policen ist hart umkämpft. Womit wollen Sie überzeugen?

Bernhard Rapp:
Zunächst mit verlässlichen Tarifen. Wir unterscheiden nicht zwischen Brutto- und Nettoprämien, sondern garantieren die Höhe von Beiträgen und Leistungen für die gesamte Laufzeit. Das ist wichtig, da anderswo die Nettoprämien vermutlich steigen werden.

Allerdings müssen auch die Versicherungsbedingungen stimmen ...

In der Tat. Unsere BU hat von unabhängigen Rating-Fachleuten Top-Noten erhalten. So leistet Canada Life bereits monatlich Zahlungen, wenn die Krankentagegeld-Versicherung wegen einer möglichen BU nicht mehr greift, die Leistungsprüfung aber noch läuft. Wer möchte, kann eine Leistungsdynamik
wählen. Bei Heirat und ähnlichen Anlässen können Versicherte den Schutz ohne neue Gesundheitsprüfung aufstocken.

Und wie grenzen Sie sich bei der Risikoleben von der Konkurrenz ab?

Hier fahren wir zweigleisig. Unser Basisprodukt ist preislich äußerst wettbewerbsfähig gestaltet. Unsere etwas teurere „Risikoleben optimal“ bietet attraktive Zusatzleistungen. Die Police erlaubt es nicht nur, den Schutz nachträglich aufzustocken. Versicherte können die Laufzeit ihrer Police auch um bis zu 15 Jahre verlängern – ebenfalls ohne erneute Gesundheitsprüfung. Hat ein Kunde nur noch zwölf Monate zu leben, wird die Versicherungssumme sofort fällig. Beiträge und Leistungen sind auch bei der Risikoleben für die Vertragslaufzeit fixiert.

Was bieten Sie Vertriebspartnern?

Unser Vorsorgeplaner hilft bei der Ermittlung des Absicherungsbedarfs. Erst wenige deutsche Versicherer bieten ein solches Werkzeug. Die Beratung soll produktübergreifend erfolgen – es muss nicht zwangsläufig auf eine BU hinauslaufen. Das Ergebnis kann ausgedruckt und dem Beratungsprotokoll hinzugefügt werden. Der Vorsorgeplaner enthält zudem einen Beitragsoptimierer. Kunden können hier ihre Wunschprämien eingeben lassen.

Wie lange benötigt Canada Life für Antragsprüfung und Ausstellung der Police?

Im Idealfall nur ein paar Tage. Bei fast allen unserer Biometrie-Produkte haben wir die Online-Anbindung optimiert. Kunden können die Risikoprüfung dort innerhalb des Online-Antragsprozesses machen. Sie wissen dann sofort, ob ihr Antrag angenommen ist oder ob noch weitere Informationen benötigt werden.


Quelle: Canada Life

Mehr zum Thema
Als Teil der RentePolitik muss Sparpläne mit Aktien fördern Finanzen, IT, Digitalisierung und Prozessmanagement.Roland Rechtsschutz mit neuem Generalbevollmächtigten Alexander-Otto FechnerNeodigital Versicherung erweitert Geschäftsleitung