Suche
Lesedauer: 5 Minuten

Service-KVG „Bei Sachwerten dominiert das Geschäft mit Institutionellen“

Marc Drießen, Geschäftsführer Service-KVG Real Assets, HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH
Marc Drießen, Geschäftsführer Service-KVG Real Assets, HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH

DAS INVESTMENT: Herr Drießen, wie gestaltet sich derzeit das Marktumfeld in Ihrem Geschäftsbereich der Real Assets?

Marc Drießen: Wenn wir über Real Assets sprechen, dann meinen wir damit derzeit zu 98 Prozent Immobilienfonds und zu 85 Prozent das institutionelle Spezialfondsgeschäft. Das liegt daran, dass viele Anbieter von Publikumsfonds aus der geschlossenen Fondsbranche im Rahmen der Umstellung auf das neue Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) ihre eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) gegründet haben. Im institutionellen Bereich hingegen hatte man immer das Selbstverständnis eines Asset-Managers, der sich auf diese Kernkompetenz konzentriert, und weniger die eines Initiators oder eines Konzeptioners. Diese Leistung wird im Markt eingekauft. Daher wird unser Geschäft auch von institutionellen Immobilien-Spezialfonds dominiert.

In welche Richtung entwickelt sich der Markt?

Tipps der Redaktion
Foto: Danske Invest: „Wir fordern ein starkes Engagement von Unternehmen
Kommentar zu grünen AnleihenDanske Invest: „Wir fordern ein starkes Engagement von Unternehmen“
Foto: Astra-Fonds heißt jetzt DWS Concept DJE Globale Aktien
Neuer Name für DJE-FondsAstra-Fonds heißt jetzt DWS Concept DJE Globale Aktien
Foto: Energiefonds unter der Lupe
Professioneller CheckEnergiefonds unter der Lupe