Invesco Asset Management mit neuem Chef

Reto Meisser ist seit dem 1. Dezember 2012 Geschäftsführer (CEO) von Invesco Asset Management Schweiz. Der amerikanische Vermögensverwalter konnte ihn von Swiss & Global Asset Management abwerben. Dort leitete der 49-Jährige das Schweizer Firmenkundengeschäft.

Zuvor war Meisser bei Julius Bär und der Credit Suisse in Zürich und London aktiv. Er kümmerte sich in dieser Zeit hauptsächlich um Großkunden und institutionelle Investoren.

Ebenfalls in diesem Jahr bei Invesco an Bord gegangen sind Alexandre Sauterel, Martina Brückner und Emmanuel Armbruster.

Der amerikanische Vermögensverwalter Invesco verwaltet nach eigenen Angaben ein Vermögen in Höhe von rund 677 Milliarden US-Dollar. Der Konzern unterhält eigene Unternehmensableger in europäischen Ländern wie Österreich, Deutschland und der Schweiz, die weitestgehend selbstständig agieren.

Mehr zum Thema
Stimmung: Wie der Markt über Absolute-Return-Fonds denkt Invesco mit neuem China-Fonds Invesco mit Interims-Chef für Institutionelle Kunden