Vertriebsmann Sascha Specketer Foto: Johannes Arlt

Vertrieb

Invesco befördert Sascha Specketer

Die Fondsgesellschaft Invesco macht Sascha Specketer Anfang 2021 zum Vertriebsleiter in der DACH-Region, also in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Damit folgt er auf Thomas Kraus, der die Funktion 18 Jahre lang ausübte und nun das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Das berichtet „Institutional Money“, ein Sprecher von Invesco bestätigte die Personalie.

Specketer ist damit für sämtliche Vertriebsaktivitäten in der DACH-Region verantwortlich und berichtet an Colin Fitzgerald, der den Vertrieb in der Region Emea (Europa, Nahost, Afrika) leitet. Er kam vor drei Jahren ins Unternehmen, als Invesco den ETF-Anbieter Source übernahm. Seitdem bekam er mehr und mehr Verantwortung im Vertrieb.

Mehr zum Thema
Serie: Passiv und aktiv unter einem Dach„Huhu, Invesco, warum bieten Sie aktive und passive Fonds an?“ VertriebsaktionInvesco und ING kooperieren bei ETF-Sparplänen Invesco-Manager Sascha Specketer im Interview„Keine Absage an das aktive Management“