Manager Michael Matthews (links) und Thomas Moore Foto: Invesco

Causer und Read gehen in Rente Invesco ernennt Chefs fürs Anleiheteam

Die Anleihespezialisten Paul Causer und Paul Read verlassen Ende des Jahres ihren Arbeitgeber Invesco und gehen in den Ruhestand. Das gibt das Unternehmen bekannt. Beide leiten seit nunmehr 26 Jahren das Anleiheteam von Invesco im britischen Henley an der Themse. 1995 begannen sie mit lediglich drei Teammitgliedern, heute sind es 28. Und geht es nach Invesco, sollen es noch mehr werden. Causer und Read sind übrigens die ersten Fondsmanager, die das Team überhaupt verlassen.

Im restlichen Laufe des Jahres übergeben sie ihre Geschäfte an ihre Nachfolger Michael Matthews und Thomas Moore, die ab 1. Januar 2022 dann gemeinsam für die Rentenfonds verantwortlich sein sollen.

Matthews ist von Beginn an, also seit 1995 dabei und betreut derzeit zusammen mit Causer einen in Großbritannien zugelassenen Fonds für Unternehmensanleihen. Er war in den Geldmarkt- und Devisengeschäften des Teams tätig, bevor er sich auf Staatsanleihen und Industrieanleihen der Investment-Grade-Kategorie konzentrierte.

Thomas Moore kam vor fünf Jahren von Morgan Stanley, wo er das europäische Industrieanleihen-Research-Team leitete. Er ist eher auf Hochzinsanleihen spezialisiert.

>>>Alle Rentenfonds von Invesco im Überblick finden Sie in unserer Datenbank unter diesem Link.

Mehr zum Thema
Invesco-Rentenmanager Paul Read„Höchste Priorität hat die Liquidität“ Spezielles Anleihesegment per ETFInvesco ermöglicht Zugang zu US-Kommunalanleihen Wechsel von FidelityInvesco stockt Vertriebsteam auf