Lesedauer: 1 Minute

Invesco-Fonds geht in Asien Shoppen

Invesco-Fonds geht in Asien Shoppen

Der Nachfrage-Boom in den Schwellenländern Asiens steht im Fokus eines neuen Aktienfonds der Invesco Asset Management. Der Asia Consumer Demand Fund (ISIN: LU0334857512) setzt nur auf Konsumtitel aus der Region Asien ohne Japan. Ausgewählt werden die Einzeltitel des Portfolios zum einen nach Branchentrends und zum anderen nach den Fundamentaldaten der Unternehmen. 

„Wir suchen nach Wachstumstiteln, die günstig bewertet sind“, erklärt Fondsmanager William Yuen, der auch den Invesco Asean Equity Fund (WKN: 972231) verantwortet. Sein Anlageuniversum besteht aus etwa 6.000 Unternehmen, die Konsumgüter herstellen oder zum Beispiel Dienstleistungen in den Bereichen Telekommunikation und Finanzen erbringen. 

Derzeit befinden sich in Yuens Portfolio 57 Aktien. Knapp ein Viertel des Fonds ist in China investiert. Danach folgen Korea und Taiwan, Indien und Hongkong. 

Die Vertriebszulassung des Fonds in Deutschland ist nach Unternehmensangaben beantragt. Der Ausgabeaufschlag beträgtr 5,25 Prozent, die jährliche Verwaltungsgebühr 1,5 Prozent.

Mehr zum Thema