Investmentclub Börsebius Zentral engagiert die Vermögensverwaltung Promont

//
Das Mandat umfasst neben Direktinvestitionen auch das Management der drei Fonds RR Analysis Top Select Universal (WKN: A0HF4N), RR Analysis Börsebius MX Universal (WKN: A0M8WR) und RR Analysis Börsebius Rent Universal (WKN: A0M8WQ). Bei der Portfolioverwaltung setzt das fünfköpfige Team um die beiden Fondsmanager Guido Dette und Anke Detering neben fundamentaler und technischer Analyse auch den Behavioral Finance-Ansatz, der sich mit den psychologischen Aspekten der Finanzmärkte beschäftigt, ein. Ein Investmentclub ist eine Vereinigung von Privatpersonen mit dem Ziel der gemeinsamen Geldanlage. Das Vermögen wird dabei in einem gemeinsamen, auf den Club lautenden Depot verwaltet, an dem die einzelnen Mitglieder beteiligt sind. Mit einem verwalteten Vermögen von rund 170 Millionen Euro ist Börsebius nach eigenen Angaben der größte private Investmentclub in Deutschland. Die rund 1.700 Mitglieder und Gesellschafter investieren schwerpunktmäßig in Aktien, Anleihen und Investmentfondsanteile. Zum Jahreswechsel wurden die Geschäftsführung des Clubs und die Finanzportfolioverwaltung organisatorisch voneinander getrennt.

Mehr zum Thema