Investmentfonds PMA übernimmt Geschäft der Aecon Fondsmarketing

Bernward Maasjost: Das von ihm geführte Unternehmen betreut bundesweit rund 1.700 Makler. | © [pma:] Finanz- und Versicherungsmakler GmbH

Bernward Maasjost: Das von ihm geführte Unternehmen betreut bundesweit rund 1.700 Makler. Foto: [pma:] Finanz- und Versicherungsmakler GmbH

Der Münsteraner Maklerpool PMA hat jetzt das Geschäft mit Investmentfonds der Aecon Fondsmarketing aus Butzbach übernommen. Gemeinsam wollen sie ihren Vertriebspartnern damit ab sofort „erhebliche Synergieeffekte“ bieten. Die geplante Arbeitsteilung sieht einerseits vor, dass PMA die Administration und Abwicklung verantwortet.

Andererseits übernimmt Aecon das Fonds-Research und erstellt Musterportfolios sowie individuelle Portfoliovorschläge für Mandanten. Den angebundenen Maklern beider Unternehmen stehe Aecon künftig für alle Fragen zu Investmentfonds zur Verfügung. Schwerpunkte bilden dabei vermögensverwaltende Multi-Asset- und Liquid-Alternative-Fonds.

„Wir verfolgen mit diesem Schritt den weiteren Ausbau unserer Qualitätsangebote“, kommentiert PMA-Geschäftsführer Bernward Maasjost die jetzt vertraglich vereinbarte Zusammenarbeit, in der er große Vorteile sehe: „Ziel ist es, optimale Kompetenz rund um das Thema Geldanlage in Fonds und Fondsmanagement anbieten zu können.“