Fünf Anlagethemen für eine bessere Umwelt Investments in Umwelttechnologie leisten Beitrag zum Klimaschutz

Seite 2 / 2

Europa ist im Umweltbereich eindeutig führend

Jedes der genannten Umweltbelastungsthemen ist über seine gesellschaftliche und ökologische Bedeutung hinaus Ansatzpunkt für Investitionsmöglichkeiten. Allerdings wird eine singuläre Betrachtung dieser Themen einer diversifizierten Portfoliostrategie nicht gerecht. Es ist wichtig, eine Diversifizierung zu haben, um angesichts des Ausmaßes der Umweltproblematik alle Themen ganzheitlich anzugehen und Unternehmen zu identifizieren, denen wir eine positive Wirkung im Hinblick auf die Reduzierung und Vermeidung von Umweltbelastungen zuschreiben können, und die gleichzeitig im Hinblick auf Qualität und Bewertung fundamentalen Bottom-Up-Kriterien entsprechen. Dabei handelt es sich häufig auch um kleine und mittelgroße Unternehmen mit sehr speziellen und innovativen Geschäftsmodellen.

Europa ist im Umweltbereich eindeutig führend und es gibt eine breite Palette von Unternehmen, die bereits in der Lage sind, effektive nachhaltige Lösungen anzubieten – das spiegelt sich auch in unserem Portfolio wider, wo Europa fast 40 Prozent ausmacht, was in Anbetracht der Innovation deutlich mehr ist als eine typische Aktienmarktgewichtung, während die USA mit rund 40 Prozent vielleicht auch etwas untergewichtet sind. Dennoch gibt es in den USA sicherlich spannende Unternehmen, die sich an der Spitze unserer einzigartigen Themen befinden – insbesondere Unternehmen, die sich auf pflanzliche Nahrungsmittel und nachhaltige Verpackungen konzentrieren. Asien macht heute nur zehn Prozent aus, aber wir gehen davon aus, dass das Engagement in dieser Region, insbesondere in China, deutlich zunehmen wird und diese Gewichtung im Laufe der Zeit angesichts des Wachstums und der eingegangenen Netto-Null-Verpflichtungen steigen wird.

Zum Autor:
Alexis Deladerrière leitet den Bereich International Developed Markets Equity bei Goldman Sachs Asset Management und Portfoliomanager des Goldman Sachs Global Environmental Impact Equity Portfolio (ISIN: LU2106859874).

Mehr zum Thema
Analystin und PortfoliomanagerinBluebay erweitert ESG-Team Nachhaltige VorreiterDie Textilindustrie entdeckt die Kreislaufwirtschaft Deutsche BörseHan-ETF listet neuen Fonds