Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Georg von Wallwitz und Ernst Konrad sprechen über Facebooks neue Krypto-Währung Libra | © Eyb & Wallwitz

Investmenttalk aus der Kaffeeküche

Facebook-Währung Libra und der Krypto-Wahn

Der amerikanische Präsident Donald Trump und sein chinesischer Kollege Xi Jinping haben sich während des G20-Gipfels in Japan zum aktuellen Handelskrieg beraten. Wie zu erwarten war, hat dies zwar keine konkrete Lösung hervorgebracht, aber immerhin sind weitere Zölle zunächst vom Tisch und man verhandelt wieder.

Ein weiteres Thema ist Facebooks Ankündigung, die weltweit etwa 1,4 Milliarden Erwachsenen ohne Konto mit der eigenen Digital-Währung Libra in die bargeldlose Geldwirtschaft abholen zu wollen. Diese neue Kryptowährung basiert im Grunde auf zwei Komponenten: es bringt klassische Eigenschaften einer Währung mit, fungiert gleichzeitig aber auch als Zahlungsabwickler à la Paypal. Wirklich interessant dürfte Libra am Ende aber nur für einen begrenzten Kreis von Personen werden.

Natürlich stellen sich in diesem Zusammenhang schnell die Fragen, wie staatliche Notenbanken und Regierungen zur dieser neuen Konkurrenzwährung stehen und wie Betrug und Geldwäsche verhindert werden sollen. Bietet Facebook hierfür die richtigen Lösungen oder wird Libra am Ende von Staaten zugrunde reguliert?

Hier geht es zum Podcast von Eyb & Wallwitz:

nach oben