Siemens-Chef Joe Kaeser und Investoren dürfen optimistisch in die Zukunft schauen, sagen die Investmenttalker von Eyb&Wallwitz. | © Getty Images

Investmenttalk aus der Kaffeeküche

Gewinne mal kritisch betrachtet und Siemens in ruhigem Fahrwasser

Was ist davon zu halten, wenn 60 Prozent der Unternehmen ihre Erwartungen übertreffen und Aktien neue Höchststände erreichen, obwohl das Gewinnwachstum bei den Unternehmen ausbleibt? Und unter welchen Umständen ist eine solche Entwicklung überhaupt möglich? Zu berücksichtigen ist unter anderem, dass die Steuerreform in den USA im vergangenen Jahr ein Gewinnfeuerwerk entfacht hat. Im laufenden Jahr trübt dagegen der schwelende Handelskrieg zwischen den USA und China die Stimmung bei Investoren.

Im zweiten Teil widmen sich die Investmenttalker dem deutschen Unternehmen Siemens, werfen einen Blick auf das Wettbewerbsumfeld und beleuchten die unterschiedlichen Geschäftsfelder des DAX-Unternehmens.

Hier finden Sie den aktuellen Podcast von Eyb & Wallwitz:

nach oben