IT-Experte der Deutschen Bank wird Geschäftsführer bei der LBBW

//
Setzer übernimmt bei der LBBW die Abteilungen Informationstechnologie (IT), Bankbetrieb, Zahlungsverkehr und Wertpapierabwicklung von Rudolf Zipf. Zipf geht Ende März in den Ruhestand. Das Vorstandsmitglied Ingo Mandt übernimmt den ebenfalls von Zipf verantworteten Finanzbereich.

Setzer beginnt voraussichtlich am 1. Juli mit seiner Arbeit als Generalbevollmächtigter. In absehbarer Zeit soll er nach Unternehmensangaben in den Bankvorstand aufrücken.

Zuvor war Setzer als Geschäftsleiter für den weltweiten technischen Betriebsablauf bei der Deutschen Bank zuständig. Unter anderem verantwortete er die Integration der Postbank-IT in den Deutsche-Bank-Konzern.

Vor seiner Zeit bei der Deutschen Bank arbeitete Setzer als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Finanzwissenschaft der TU Darmstadt.

Mehr zum Thema
Lipper-Sieger LBBW Asset Management: Die Europa-Experten Telos-Rating: AA für LBBW Dividenden Strategie Small und Midcaps LBBW bringt neuen Fonds für Unternehmensanleihen