Lesedauer: 1 Minute

Strategische Differenzen IT-Vorstand verlässt Nürnberger

Zentrale der Nürnberger
Zentrale der Nürnberger: Martin Seibold kommt hierher nur noch als Gast. | Foto: Nürnberger

IT- und Betriebsvorstand Martin Seibold verlässt die Nürnberger Versicherung. Grund für seinen Abschied sind nach Angaben des Unternehmens Differenzen über die künftige Strategie. Zu einem möglichen Nachfolger äußerte sich die Nürnberger noch nicht.

Seibold kam im Jahr 2016 zur Nürnberger. Hier war er zunächst bei der Lebensversicherung und der Allgemeinen Versicherung für das Ressort Informatik und Betriebsorganisation zuständig. Anfang 2018 übernahm er im Vorstandsgremium der Nürnberger Beteiligung die Geschäftsbereiche Informatik, Betriebsorganisation und operatives Geschäft. 

Mehr zum Thema