Allianz-Hauptverwaltung in Unterföhring bei München

Allianz-Hauptverwaltung in Unterföhring bei München

IVG mit neuem Immobilienfonds

//
Das Bonner Emissionshaus IVG sei bereits seit zwei Wochen im Vertrieb des geschlossenen Immobilienfonds Euroselect 21. Investitionsobjekt ist die Hauptverwaltung samt Betriebsgebäude am Allianz-Standort in Unterföhring bei München. Die Gebäude beherbergen unter anderem das größte Rechenzentrum des Versicherungskonzerns. Der an die Inflation gebundene Mietvertrag läuft bis mindestens Ende 2024.

Das Investitionsvolumen des Fonds beträgt 330 Millionen Euro. Davon sollen rund 215 Millionen Euro als Eigenkapital platziert und 115 Millionen Euro als Fremdkapital aufgenommen werden. Die Fremdkapitalquote entspricht damit etwa 35 Prozent.

Die Fondslaufzeit endet 2024. Anleger können sich ab 10.000 Euro zuzüglich 5 Prozent Agio beteiligen und sollen dafür eine jährliche Auszahlung von 5,5 Prozent erhalten. Bereits 50 Millionen Euro Eigenkapital seien bereits in den ersten zwei Januarwochen platziert worden, heißt es von der IVG.

Mehr zum Thema
Aktien, Immobilien, Rohstoffe: Wo Anleger 2012 investieren solltenLHI mit neuem EinzelhandelsfondsImmobilien: Deutsche Großinvestoren bleiben in Europa