J O Hambro wirbt Thames-River-Duo ab

//
Der JOHCM All Europe Dynamic Growth Fund soll Ende Februar offiziell starten. Wann die Vertriebszulassung für Deutschland folgt, steht noch nicht fest.

Die beiden Neuen sind eigentlich gestandene Fidelity-Manager. Toraasen war 14 Jahre dort, Moreno sogar 15 Jahre. Fünf Jahre arbeiteten sie als Team, bevor sie 2009 zu Thames River wechselten.

Ihren plötzlichen Abgang erklärt das britische Nachrichtenportal Citywire damit, dass Konkurrent F&C Thames River übernommen hat und nun deren Europa-Fonds in die eigene Palette eingliedern will.

J O Hambro hat sich darauf spezialisiert, erfolgreiche Manager aus größeren Fondsgesellschaften für eigene Fonds anzuwerben. Das Lockmittel: Die Manager können ihre Strategie frei von Zwängen entwickeln und umsetzen und dürfen vorab sogar das Maximalvolumen ihres Fonds bestimmen.

Mehr zum Thema
J O Hambro wirbt Schwellenländer-Team ab