LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche

Jahresstatistik 2018 Renten-Policen im Leben-Geschäft immer wichtiger

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Seit dem vorvergangenen Jahr kommen Renten-Policen auf mehr als die Hälfte des Bestands aller Hauptversicherungen in der Sparte Leben. Im Jahr 1990 machten sie gerade einmal 2,2 Prozent der Zahl aller Verträge aus.

Dieser Markttrend zeigt sich auch in der Struktur des aktuellen Neuzugangs: Bei den Verträgen mit laufender Beitragszahlung hatten die Renten- und Pensionsversicherungen 2018 einen Anteil von rund zwei Drittel.

Ein ähnliches Bild zeigt sich bei den Policen gegen Einmalbeitrag, zeigt die aktuell erschienene Statistik „Die deutsche Lebensversicherung in Zahlen 2019“ des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Der Anteil der Rentenversicherungen am Lebengeschäft der Versicherer ist seit knapp drei Jahrzehnten immer weiter angestiegen.

Neu in der Mediathek
nach oben