James B. Lee

J.P.Morgan-Vize gestorben

//

Eine traurige Nachricht von J.P. Morgan: Die Wallstreet-Legende James B. (Jimmy) Lee ist überraschend am Mittwoch im Alter von 62 Jahren gestorben. „Wir haben nicht nur einen Kollegen, sondern auch einen guten Freund verloren“, erklärte J.P. Morgan-Chef Jamie Dimon. „Jimmy war Vorbild und Mentor für mich und viele andere Menschen“. 

Lee leitete das Investmentbanking von J.P. Morgan. Er war insbesondere für seine Erfolge im Markt für syndizierte Kredite bekannt. Außerdem spielte Lee eine zentrale Rolle bei Mega-Deals wie dem Börsengang von Facebook und von Alibaba. 

Lee hinterlässt seine Frau und drei Kinder. 

Mehr zum Thema