Lesedauer: 1 Minute

Janus Capital George Soros zieht 500 Millionen Dollar aus Bill Gross' Konto ab

Bill Gross. Foto: Getty Images
Bill Gross. Foto: Getty Images

Im September vergangenen Jahres wechselte der Gründer, ehemaliger Chef und Fondsmanager von Pimco zu Janus Capital. An der Börse löste dieser Wechsel Euphorie aus, Janus-Aktie schnellte kurzzeitig um 40 Prozent hoch. Der Anleihe-Guru, der den Fonds Janus Global Unconstrained Bond übernahm, werde als Aushängeschild dienen und neue Investoren anlocken, so die Erwartung des neuen Arbeitgeber. 

Doch nun scheint das genaue Gegenteil eingetreten zu sein. Wie mehrere Medien mit Verweis auf informierte Kreise übereinstimmend berichten, soll Soros Fund Management 500 Millionen US-Dollar aus einem Janus-Konto abgezogen haben. Der Verwalter dieses Kontos: Bill Gross höchstpersönlich.

Janus Capital wollte den Vorgang auf Nachfrage von DAS INVESTMENT.com nicht kommentieren. 

Mehr zum Thema