Japan

[TOPNEWS]  Assenagon-Chefökonom Martin Hüfner

Was kommt nach dem Abschwung?

Der konjunkturelle Abschwung hat sich verlangsamt, ist aber noch nicht vorbei. Sowohl eine Rezession als auch ein neuer Aufschwung sind aus heutiger Sicht unwahrscheinlich, meint Assenagon-Chefvolkswirt Martin Hüfner. [mehr]

T. Rowe Price-Portfoliomanager Archibald Ciganer

Japanische Bankenaktien sind nicht ohne Grund günstig

Die Bewertungen japanischer Banken bewegen sich auf dem niedrigsten Niveau der vergangenen zehn Jahre. Was Anleger von diesen Titeln und anderen japanischen erwarten können, erläutert Archibald Ciganer, Manager des T. Rowe Price Japanese Equity Fund. [mehr]

Eine neue Finanzmarkttheorie macht derzeit die Runde, vor allem im angelsächsischen Raum. Inwiefern die Modern Monetary Theory gängigen Annahmen widerspricht und wer mit ihr seinen Standpunkt zu untermauern versucht, erläutert Martin Hüfener, Chefökonom beim Fondshaus Assenagon. [mehr]

2018 erzielten japanische Aktien die schlechtesten Ergebnisse im Asien-Pazifik-Raum. Wird es 2019 so weitergehen? „Nein“, sagt Christophe Braun, Investment-Spezialist bei Capital Group. Für ihn sprechen vier Gründe gegen eine Wiederholung in diesem Jahr. [mehr]

7 Prozent Eigenkapitalrendite

Japan-Aktien sind jetzt sehr günstig

Japans Aktienmärkte werden von Anlegern meist vernachlässigt. Zu Unrecht, wenn man bedenkt, wie wenig japanische Titel mit anderen Märkten korrelieren und wie günstig sie derzeit sind, findet Joël Le Saux, Experte für japanische Aktien Syz Asset Management. [mehr]

[TOPNEWS]  Dominik Lochmann über Gold aus der Tonne

Japan sammelt Recycling-Edelmetall für Olympia

Für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio plant das Japanische Olympische Komitee, die rund 5.000 benötigten Medaillen ausschließlich aus recycelten Edelmetallen herzustellen. Für das ambitionierte Ziel sammelt Japan über zwei Jahre hinweg Elektroschrott, um das benötigte Gold, Silber und Bronze im Wert von etwa drei Millionen Euro zu beschaffen. Dominik Lochmann, Geschäftsführer der ESG Edelmetall-Service, verrät, welche Mengen an Edelmetall Japan dafür braucht und welches Zeichen sie damit für den Rohstoffkreislauf setzen. [mehr]

[TOPNEWS]  Börsenexperte Robert Halver

Warum es keine normale Geldpolitik mehr geben wird

Amerika hat seinen Wirtschaftszenit überschritten. Selbst im chinesischen Wirtschaftsmärchen erscheint immer häufiger die böse Abschwung-Hexe. Knüppel zwischen die weltkonjunkturellen Beine werfen vor allem der egozentrische Handelskrieg oder ein an Monty Pyton erinnernder Brexit-Prozess. Robert Halver erklärt, warum eine normale Geldpolitik für immer eine Illusion bleiben wird. [mehr]

Der US-Vermögensverwalter Blackrock hat sechs börsennotierte Indexfonds aufgelegt, die eine nachhaltige Geldanlage in Aktien ermöglichen sollen. Die neuen Produkte richten sich speziell an Anleger, die Wert auf einen sinkenden Ausstoß von Kohlenstoff und anderen Treibhausgasen legen. [mehr]