Jason Pidcock

Asien-Dividendenfonds-Manager wechselt von Newton zu Jupiter

//

Nach elf Jahren verlässt Jason Pidcock, Spezialist für asiatische Dividendenfonds bei Newton Investment Management, das Unternehmen. Er wechselt zu Jupiter Asset Management, wo er die Dividendenstrategie im asiatischen Raum weiterentwickeln soll. Jupiter Asset Management hat die Personalie auf Nachfrage von DAS INVESTMENT.com bestätigt.

Nach Pidcocks Weggang legt Newton sein Asien- und sein Schwellenmarkt-Team zusammen. Rob Marshall-Lee, Manager des Newton Global Emerging Markets Fund, übernimmt die Team-Leitung. Pidcocks Fonds Newton Asian Income und Newton Emerging Income werden von dem gesamten Team gemanagt. Dabei kommt Caroline Keen, die den Fonds zusammen mit Pidcock verwaltete, tragende Rolle zu. 

Mehr zum Thema
nach oben