Markus Weis: Leiter Third Party Distribution für Deutschland und Österreich bei GSAM (Foto: GSAM)

Markus Weis: Leiter Third Party Distribution für Deutschland und Österreich bei GSAM (Foto: GSAM)

Jetzt auch Europa-Fonds

Goldman Sachs AM legt weiteren Hochzinsanleihefonds auf

Goldman Sachs Asset Management (GSAM) legt den Goldman Sachs Europe High Yield Bond Portfolio (WKN: A113G8) auf. Die Investmentgesellschaft lässt den Fonds  von ihrem Hochzinsanleihe-Team verwalten, das bereits den Goldman Sachs Global High Yield Portfolios (A1J9NN) managt. Einen hervorgehobenen Fondsmanager gibt GSAM nicht an.

Das Team kauft vor allem europäische Hochzinsanleihen und darf höchstens ein Drittel des Portfolios in andere Wertpapiere anlegen. Davon dürfen maximal 25 Prozent Wandelanleihen sein. Derivate können ebenfalls dazu kommen.

"Vor dem Hintergrund einer sich stabilisierenden Konjunktur und niedriger Zinsen glauben wir, dass europäische Hochzinsanleihen Fixed-Income-Anlegern auch die Chance auf attraktive Gesamtrenditen bieten können, die einem relativ geringen Zinsänderungsrisiko unterliegen“, erläutert Markus Weis, Leiter Third Party Distribution für Deutschland und Österreich bei GSAM.

Der Fonds wird in Basis- und sonstigen Währungsanteilen angeboten. Die Mindestanlagesumme beträgt 5.000 Euro. Es stehen ebenfalls Anteilsklassen für institutionelle Anleger zur Verfügung.

Mehr zum Thema
Goldman Sachs Asset Management legt Rentenfonds für Schwellenmärkte auf Goldman Sachs Asset Management mit neuem Rentenfonds