Themen
TopThemen
Fonds
Datentools
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Jörg Asmussen: Der designierte GDV-Chef erklärt: „Die Versicherer können einen großen Beitrag bei der privaten Altersvorsorge und im Umgang mit Risiken wie dem Klimawandel und der Cybersicherheit leisten.“ | © Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) Foto: Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV)

Jörg Asmussen

Versicherer holen Ex-Staatssekretär als Verbands-Chef

Jörg von Fürstenwerth, GDV

Jörg Freiherr Frank von Fürstenwerth nimmt Ende September Abschied vom deutschen Versichererverband GDV, den der heute 65-Jährige seit 1996 als Hauptgeschäftsführer und als geschäftsführendes Präsidiumsmitglied leitete. In diesen Ämtern folgt ihm am 1. Oktober Jörg Asmussen, teilt der Verband aktuell mit. Zum GDV wechselt der 53-Jährige von der deutschen Dependance der US-Investmentbank Lazard, wo das Geschäft in Kontinentaleuropa verantwortete.

Kurz vor seinem Wechsel zu den Frankfurtern hatte Asmussen Ende 2015 durch einen geplatzten Aufstieg in den Vorstand der staatlichen Förderbank KfW von sich reden gemacht. Stattdessen übernahm Asmussen damals Sitze im Aufsichtsrat des deutsch-britischen Fintech-Unternehmens Funding Circle und im Verwaltungsrat der Vermögensverwaltungssparte des Versicherers Generali.

EZB-Direktor und Staatssekretär

Wolfgang Weiler, GDV

Zuvor arbeitete der auf Geld- und Wechselkurspolitik spezialisierte Volkswirt Asmussen unter anderem als Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank. Außerdem war das SPD-Mitglied beamteter Staatssekretär in den Bundesministerien für Arbeit und Soziales (BMAS) sowie der Finanzen (BMF). Dort verantwortete er die Themen Alterssicherung beziehungsweise Finanzmärkte und Finanzdienstleistungen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir einen versierten Kenner des deutschen und des europäischen Finanzsektors gewinnen konnten“, kommentiert Verbandspräsident Wolfgang Weiler die aktuell bekannt gegebene Personalentscheidung für die operative GDV-Spitze. „Mit seiner umfangreichen Erfahrung wird Herr Asmussen der deutschen Versicherungswirtschaft als zukünftiger Hauptgeschäftsführer eine gewichtige Stimme geben.“

nach oben