JP Morgan mit Lebenszyklusfonds am Markt

JP Morgan Asset Management vertreibt ab sofort Lebenszyklusfonds in Deutschland. Die Dachfonds investieren über hauseigene Fonds in Aktien, Renten, Geldmarkttitel, börsennotierte Immobiliengesellschaften und alternative Investments. Die festen Laufzeiten der fünf Produkte aus der Life-Cycle-Funds-Familie enden 2015, 2020, 2025, 2030 beziehungsweise 2035. 

Die Aktienquote der bereits im September angekündigten Fonds steigt, je länger die restliche Laufzeit ist. Wer sich seine Fondsanteile beispielsweise im Jahr 2035 auszahlen lässt, investiert heute zu 100 Prozent in Aktien. Beim Produkt, das im Jahr 2015 fällig wird, ist es etwa die Hälfte des Fonds. 

Der Ausgabeaufschlag der Fonds beträgt 5 Prozent. Die jährliche Verwaltungsgebühr liegt bei allen fünf Fonds einheitlich bei 1,55 Prozent.

Mehr zum Thema