Lesedauer: 2 Minuten

Jung, DMS & Cie. expandiert über Österreich nach Osten

Quelle: Fotolia
Quelle: Fotolia
Durch „Wachstum und neue strategische Kooperationen“ hat die Jung, DMS & Cie. GmbH in Österreich ihren Pool auf über 3.000 Vermittler ausgebaut. 1.945 davon sind bei der Finanzmarktaufsicht haftungsfreigestellte Einzelvermittler sowie 21 eigenständige Wertpapierdienstleistungsunternehmen (WPDLU) mit rund 700 angeschlossenen Beratern.

Damit ist JDC eigener Aussage nach der größte Maklerpool auf dem österreichischen Markt. Zusätzlich befinden sich derzeit rund 600 Vermittler in Ausbildung zum Vermögensberater. Ein neu eingeführtes Ausbildungskonzept soll es Quereinsteigern erleichtern, den Beruf des Wertpapiervermittlers oder des Vermögensberaters zu erlernen. Der Investmentbestand habe sich seit Jahresanfang 2009 auf über eine halbe Milliarde Euro verdreifacht.

Die weiteren Ziele der Aragon-Tochter sind engagiert: Der Provisionsumsatz im Jahr 2010 in Österreich soll vervielfacht werden und 20 Millionen Euro erreichen. Im Jahr 2008 waren mitdeutlich weniger Beratern 2,04 Millionen Euro erzielt worden, die Zahlen für 2009 liegen noch nicht vor.
JDC Österreich stellt auch die Haftungsdach-Lösung für deutsche JDC-Partner bereit. Dort sind derzeit mehr als 600 Partner angebunden. Die Alpenrepublik dient JDC zudem als Basis für die Expansion gen Osten. Entsprechende Schritte für Slowenien und die Slowakei seien bereits eingeleitet, der Eintritt in den polnischen Markt in der Planung.

Sowohl in Tschechien am Standort Prag mit 170 vertraglich gebundenen Vermittlern als auch im ungarischen Szombathely mit 70 Vermittlern wurde der operative Vertrieb bereits gestartet. Der weitere Aufbau soll gemeinsam mit dem strategischen Kooperationspartner Ertrag & Sicherheit Vermögensberatung (E&S) vorangetrieben werden.
Tipps der Redaktion
Foto: Jung, DMS & Cie.: Thomas Pollmer wechselt zu WWK
Jung, DMS & Cie.: Thomas Pollmer wechselt zu WWK
Foto: Jung, DMS & Cie. nimmt Managed Futures ins Sortiment
Jung, DMS & Cie. nimmt Managed Futures ins Sortiment
Foto: Jung, DMS & Cie. übernimmt 200 Finanzberater der IMB für Haftungsdach
Jung, DMS & Cie. übernimmt 200 Finanzberater der IMB für Haftungsdach
Mehr zum Thema