Jyske Invest baut Vertieb in Deutschland auf

Die dänische Fondsgesellschaft Jyske Invest will auf dem deutschen Markt wachsen. Dazu wurde jetzt Wieland Thyssen eingestellt. Der 50-Jährige soll den Vertrieb in Deutschland und Luxemburg leiten.

Im kommenden Jahr will Jyske Invest ein eigenes Vertriebsbüro in Deutschland aufbauen. Zeitpunkt der Inbetriebnahme sowie Standort der neuen Deutschland-Zentrale stehen nach Unternehmensangaben aber noch nicht fest. Fest steht dagegen, dass Thyssen das dortige Vertriebsteam leiten soll. Die Größe des Teams soll sich nach dem Erfolg im deutschen Markt richten.

Thyssen arbeitete zuvor für Hypo-Invest, wo er das Vertriebsnetz der Gesellschaft mit aufbaute. Anschließend leitete er als Geschäftsführer das Luxemburger Büro der Nachfolgerin Activest, die heute zu Pioneer gehört.

Mehr zum Thema