Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Kähne, Koks und kalter Stahl: Neue ETFs von ETFSecurities

Die drei Aktien-ETFs enthalten die 20 bis 35 größten globalen Unternehmen einer bestimmten Branche.

Beim ETFX Daxglobal Shipping Fund (WKN: A0Q8M4) sind es Schifffahrt und Güterverkehr über Land. Beim ETFX Daxglobal Coal Fund (WKN: A0Q8NB) ist es die Kohleindustrie. Und der ETFX Daxglobal Steel Fund (WKN: A0Q8NF) konzentriert sich auf den Stahlsektor. In keinem der drei Indizes darf ein Wert mehr als 15 Prozent ausmachen.

DER FONDS

DER FONDS aktuelle Ausgabe
Aktuelle Ausgabe

Interview: AGI-Manager über die weiteren Aussichten der Börse Bangkok

Crashtest: Die besten Fonds für globale Value-Aktien

>> kostenlos abonnieren

>> aktuelle Ausgabe (PDF)

Der vierte ETF, der ETFX DJ-UBS All Commodities Forward 3 Months Fund (WKN: A1CXBV), bildet eine Variante des bekannten Rohstoffindex DJ-UBS All Commodities (früher: DJ/AIG) ab. Nur werden hier die Future-Kontrakte mit drei Monaten Restlaufzeit genutzt. Das soll die Rollverluste minimieren.

Die jährlichen Kosten liegen für die Aktien-ETFs bei jeweils 0,65 Prozent, für den Rohstofffonds bei 0,55 Prozent.

Mehr zum Thema
Asset Management-BrancheAllianz-Vorständin rechnet mit Übernahmewelle Neues AnlagethemaETF für Sportwetten und Online-Glücksspiel gestartet Wechsel von FidelityInvesco stockt Vertriebsteam auf