Klaus Kaldemorgen<br>(Foto: Manfred Kötter)

Klaus Kaldemorgen
(Foto: Manfred Kötter)

Kaldemorgen im BVI-Vorstand

//
Die Mitgliederversammlung des BVI hat mit Wirkung vom 7. Oktober 2010 den Sprecher der Geschäftsführung der Investmentgesellschaft DWS als Nachfolger von Thomas Richter in den BVI-Vorstand gewählt. Richter hat sein Amt im Vorstand mit Wirkung zum 1. Oktober 2010 niedergelegt, da er in die Geschäftsführung des Verbandes eingetreten ist.

Kaldemorgen begann 1982 seine Laufbahn bei der DWS. Der Volkswirt leitete ab 1991 das Fondsmanagement internationaler Aktien und seit 2002 das gesamte Aktienfondsmanagement der DWS. Im Jahr 2003 stieg er in die Geschäftsführung der DWS auf, wo er weiterhin für das Aktienfondsmanagement und die Betreuung der von ihm gemanagten Fonds zuständig ist.

Seit zwei Jahren begleitet der 57-Jährige das Amt des Sprechers der Geschäftsführung der DWS. Dem BVI-Vorstand gehören neun Mitglieder an.

Mehr zum Thema
BVI-Zahlen: Fondsabsatz steigt im August BVI: Richter kommt, Seip geht