Themen-Experte
Märkte im Mix

Themen-Experte
Märkte im Mix

Kames Global Sustainable Equity Fund Craig Bonthron: „Wir investieren in Roboter und Elektromobilität“

Seite 2 / 2

Und der Preis?

Bonthron: Das Model 3 von Tesla kostet nur rund 30.000 US-Dollar. Am ersten Wochenende nach Markteintritt gab es schon 300.000 Bestellungen. Inzwischen dürften sie bei rund einer Million liegen. Generell gilt bei Elektroautos: Der Anschaffungspreis ist etwas höher als bei Verbrennungsmotoren, doch die laufenden Kosten halten sich in Grenzen.

Investieren Sie auch in den Robotik-Trend?

Bonthron: Ja, und zwar in die Produktion von E-Autos. Der Bau von Motoren verschlingt bei den Herstellern viel Zeit und Kapital und muss unbedingt automatisiert werden.

Welche weiteren Sektoren decken Sie mit Ihrem Portfolio ab?

Bonthron: Wir investieren in die Gesundheitsbranche. Die alternde Bevölkerung in entwickelten Ländern nimmt immer mehr ärztliche Leistungen und Medikamente in Anspruch. Dementsprechend muss sich auch das Angebot nachhaltig ausweiten. Die Herausforderungen der Gesundheitsbranche können gemeistert werden – sowohl auf Produkt- als auch auf Service-Ebene.

Können Sie zwei aktuelle Investitionen im Gesundheitssektor nennen?

Bonthron: Amplifon ist ein international tätiges italienisches Dienstleistungsunternehmen, das auf den Verkauf und die Anpassung von Hörgeräten für Hörbeeinträchtigte spezialisiert ist. Hörgeräte verbessern die Lebensqualität. Stellen Sie sich mal vor, Sie wollen mit Ihren Nachbarn einen Small Talk halten, haben aber ihr Hörgerät vergessen.

Zudem erhöhen die kleinen Helferlein die Produktivität von Menschen. Wer bereits im Kindesalter ein Hörgerät erhält, kann meist ganz normal die Schulausbildung durchlaufen und arbeiten. Alte Menschen sind auch im Vorteil. Der Verlust des Hörvermögens wird laut Studien oft mit Demenz assoziiert. Hier lässt sich Abhilfe schaffen.

Ein weiteres Investitionsbeispiel ist das US-Börsenunternehmen Insulet. Es bietet mit seinem innovativen, schlauchfreien Pumpensystem Omnipod eine innovative Therapie für Patienten mit Typ1-Diabetes. Diese bahnbrechende Technologie erspart den Patienten 14 Injektionen in drei Tagen und ist zudem billiger als eine größere Pumpe und ein größerer Schlauch, die mit hohen Vorlaufkosten verbunden sind. Insulet verhilft den Patienten zu mehr Lebensqualität und langfristiger Gesundheit und senkt gleichzeitig die Behandlungskosten insgesamt.

Mehr zum Thema